Wohnbebauung Göttingen

 

Der Bauherr beabsichtigt, einen eingeschossigen Anbau an einer dreigeschossigen Wohnanlage abzureißen, um dort zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Der neue dreigeschossige Baukörper mit Staffelgeschoss soll insgesamt 13 überwiegend rollstuhlgerechte Wohnungen beinhalten.
Die weitgehend nach Süden orientierten Wohnungen verfügen teilweise über Balkone und werden über einen Aufzug barrierefrei erschlossen. Die Fassade wird der bestehenden Bausubstanz angepasst.

Projektnummer 406-18
Bauherr Blinden- und Sehbehindertenverband Nds. e.V.
Planung ab 05/2018
Bauzeit noch nicht bekannt
Leistungsphase 1-4
Fläche 1.021,67m²
Volumen -
Tätigkeiten Gebäudeplanung, Außenanlagen, Sigeko
Baukosten ca. 2.200.000 EUR (KGR 200-700)
Energiestandard EnEV